Bioland Upländer Brot 1000g Laib

6,60  inkl. MwSt.

6,60  / kg

Ein Brot wie früher und mittlerweile eine wahre Rarität: Mit 100 % Roggenmehl auf sandigen und sonnenerfüllten Böden gewachsen, wird dieses Brot hergestellt– ohne Backhefezusatz!

Natursauerteig, wie noch zu Urgroßvaters Zeiten, verleiht dem Brot ein markantes und besonderes Aroma. Eine forsche Gewürzvielfalt von frisch geschrotetem Kümmel, kräftigem Anis und wertvollem Fenchel, bilden zusammen mit blumigem Koriander eine gesellige Wandergemeinschaft mit den abgerundeten Säurenoten im Brotinnern und den kräftigen, röstig-herben Aromen der Brotkruste, die rein gedanklich durch das „Upland“ marschiert!

Ein besonderer Genuss zum Abendbrot mit einem rauchigen Wildschweinschinken, einem Hauch Preiselbeermus und einem frisch gezapftem, herben Bier.

Die Herstellung des “Upländers” ist eine echte Hand- und Schwerstarbeit: Der Natursauerteig muss in drei Stufen über 18 Stunden geführt werden. Dann erst erfolgt die schonende Teigbereitung. Der hohe Natursauerteiganteil sorgt für eine gleichmäßige Teiglockerung und Porenbildung. Dieses Brot ist ausgesprochen saftig und feinporig. Eine natürliche, gutverträgliche Säure und eine Nuance fein abgestimmter Gewürze lassen dieses Brot zu einem besonders langen Geschmackserlebnis werden.

Die Frischhaltung ist überdurchschnittlich gut.

Zutaten: Natursauerteig, Roggenmehl, Wasser, naturbelassenes Meersalz, Gewürze (Kümmel, Koriander, Anis, Fenchel) Ohne Zusatzstoffe.

 

 

Upländer-Brot – Produktspezifikation

 

 

Vergleichen
Artikelnummer: 2076 Kategorie: Schlagwörter: , , , ,

Bioland Upländer Brot 1000g Laib

Ein Brot wie früher und mittlerweile eine wahre Rarität: Mit 100 % Roggenmehl auf sandigen und sonnenerfüllten Böden gewachsen, wird dieses Brot hergestellt– ohne Backhefezusatz!

Natursauerteig, wie noch zu Urgroßvaters Zeiten, verleiht dem Brot ein markantes und besonderes Aroma. Eine forsche Gewürzvielfalt von frisch geschrotetem Kümmel, kräftigem Anis und wertvollem Fenchel, bilden zusammen mit blumigem Koriander eine gesellige Wandergemeinschaft mit den abgerundeten Säurenoten im Brotinnern und den kräftigen, röstig-herben Aromen der Brotkruste, die rein gedanklich durch das „Upland“ marschiert!

Ein besonderer Genuss zum Abendbrot mit einem rauchigen Wildschweinschinken, einem Hauch Preiselbeermus und einem frisch gezapftem, herben Bier.

Die Herstellung des “Upländers” ist eine echte Hand- und Schwerstarbeit: Der Natursauerteig muss in drei Stufen über 18 Stunden geführt werden. Dann erst erfolgt die schonende Teigbereitung.

Der hohe Natursauerteiganteil sorgt für eine gleichmäßige Teiglockerung und Porenbildung. Dieses Brot ist ausgesprochen saftig und feinporig. Eine natürliche, gutverträgliche Säure und eine Nuance fein abgestimmter Gewürze lassen dieses Brot zu einem besonders langen Geschmackserlebnis werden.

Die Frischhaltung des Bioland Upländer Brot 1000g Laib ist überdurchschnittlich gut.

Unsere Bioland-Brote werden aus Bioland-Getreide und weiteren Bio-Rohstoffen hergestellt. Die eingesetzten Zutaten und Hilfsstoffe dürfen weder mit gentechnischen Verfahren hergestellt noch mit Mikrowellen oder ionisierenden Strahlen behandelt werden. Als Bioland-Bäcker verwenden wir zur Teiglockerung ausschlielich Hefe, Sauerteig oder Backferment – einen spezieller Sauerteig bestehend aus Honig, Getreide und Hülsenfrüchtemehl. Der Sauerteig sorgt dafür, dass sich der typische säuerlich-aromatische Geschmack auf natürliche Art entfaltet und das Brot länger frisch bleibt.

Zutaten: Natursauerteig, Roggenmehl, Wasser, naturbelassenes Meersalz, Gewürze (Kümmel, Koriander, Anis, Fenchel) Ohne Zusatzstoffe.

Natürliche Darreichung: 1000g Laib und 600g Power Stick

Inhaltsstoffe pro 100 g Gebäck:
Ballaststoffe 5,4 g;
Kohlenhydrate 44,7 g;
Eiweiß 5,5 g;
Fett 0,8 g;

Brennwerte pro 100 g:

in kcal 208,3;
in KJ 875,0;

BE pro 100 g Gebäck: 3,7 BE;
Gebäck pro BE: 26,9 g

Klicken Sie hier, um die Produktspezifikation anzusehen oder herunterzuladen:

Upländer-Brot – Produktspezifikation

 

Gewicht 1 kg